Partner

Die Kinderunfallkommission Kaiserslautern (KUK) wurde im Jahre 2002 gegründet.  Dabei stand die Überlegung Pate, die Verkehrssicherheitsarbeit rund um die Zielgruppe Kinder auf örtlicher Ebene umfassend zu vernetzen. Netzwerkarbeit bedeutet: Voneinander lernen, Erfahrungen sammeln und austauschen, gemeinsam Ideen entwickeln und Projekte umsetzen. Dabei ist es den Beteiligten wichtig, dass sich dieser Prozess dynamisch entwickelt. Innovative Lösungen, vor allem zum Schutz der schwächeren Verkehrsteilnehmer, müssen möglichst unbürokratisch und bürgernah in die Tat umgesetzt werden. Die KUK Kaiserslautern, ein bislang in Rheinland-Pfalz einmaliges Projekt, ist eine Dauereinrichtung. Ihr gehören derzeit folgende Mitglieder an:

partner_adac           partner_kl      partner_pd     partner_dvw      Kinderschutzbund     bads_logo      partner_imove       partner_tuev      Druckus-mil-pol swkkldrk-klvortkamppartner_adac

 

Auch Sie können uns unterstützen: MIt einer Partnerschaft oder einer Spende.